Diskussion:Zähler (Redstone)

Aus Technik Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Besucherzähler[Quelltext bearbeiten]

Gibt es schon irgendwo eine Anleitung für einen Besucherzähler? Und wäre das ein Redstone-Schaltkreis oder ein physikalischer Mechanismus?

Funktion: Neben einen mit beliebigen Blöcken gefüllten Spender wird ein Trichter mit Truhe gestellt. Der Spender wird an eine Druckplatte oder einen Haken mit Stolperdraht angeschlossen. Jedesmal wenn ein Besucher die Druckplatte oder den Haken auslöst, fällt ein Block vom Spender in den Trichter. Die Anzahl Blöcke in Trichter + Truhe ergeben die Anzahl Besucher.

Schwieriger wird zu verhindern, dass ein Troll dauernd darüber läuft. Vorschlag: Die Druckplatte öffnet auch eine Eisentür und der Besucher darf nicht sehen, dass auch ein Zähler angeschlossen ist. Dann kommt er auch nicht auf die Idee, dort zu trollen. Und wer einmal durch die Tür geht, kann nicht wieder zurück zur Druckplatte. -- Sumpfhütte 10:31, 7. Feb. 2015 (UTC)

Interessanter Vorschlag! Sowas gibt es zurzeit noch nicht. Also zu mindestens in dieser kombinierten Zusammenstellung. Man könnte so zum Beispiel den Spender-Zähler von dieser Seite und die Schleuse aus der Seite Schleuse holen und zusammenfügen, dann könnte man zählen wie viele Personen die Schleuse durchschritten haben. Jedoch müsste man den Spender-Zähler so erweitern, sodass er genug Gegenstände beherbergt, damit er zuverlässig zählt. So kann er nach einer bestimmten Personen-Anzahl etwas auslösen, oder man schließt ihn an eine Anzeige an, wodurch man immer im Bilde ist wie viele Personen zurzeit schon durch gelaufen sind. Nethonos (Diskussion) 10:39, 7. Feb. 2015 (UTC)
Die neue Seite Komplexer Zähler wird deine vorgeschlagenen Funktionen beinhalten. Nethonos (Diskussion) 14:53, 9. Feb. 2015 (UTC)
Warum den Zähler über Items machen? Ein Knopf öffnet eine Eisentür, über die man Eintritt erhält. Im Hintergrund gibt er ein Signal an einen Zähler aus. Piegames (Diskussion) 17:36, 20. Feb. 2015 (UTC)
@Piegames Die Variante mit Gegenständen wurde auch garnicht realisiert. Allerdings wäre das damit natürlich auch möglich. Nethonos (Diskussion) 18:42, 20. Feb. 2015 (UTC)

Sprungbefehle?[Quelltext bearbeiten]

Es gibt bei keinem der Zähler eine Möglichkeit, den Wert künstlich zu setzen. Von Var. 3 des Kolbenzählers weiß ich, dass es geht, bei den anderen sieht es eher schlecht aus. Eine Möglichkeit wäre der "logische Zähler". Der Zählwert wird in einem Register gespeichert. Durch logische Operationen wird aus dem Ausgangswert den nächste Wert berechnet. Beim Schreiben des Registers wird dieser dann übernommen. Über einen Switch kann man einen anderen Eingang aktivieren, über den eine beliebige Zahl geschrieben werden kann.
Für eine Zahl mit den Bits ABCD gilt dann:

Bit Inkrementierung
A A = A ^ (B & C & D)
B B = B ^ (C & D)
C C = C ^ D
D D = !D

Piegames (Diskussion) 17:36, 20. Feb. 2015 (UTC)

@Piegames Interessant! Hast du sowas auch schonmal gebaut? Wenn ja, so baue es doch einfach mal auf dem Redstone-Server. Dort könnte man dann die Schaltung mal sich anschauen. Nethonos (Diskussion) 18:40, 20. Feb. 2015 (UTC)
@Nethonos Ja habe ich, jedoch war ich bisher zu faul, den Zähler für Bit A zu bauen. (Wie) kann ich das ansonsten fertige Bauteil auch als .schematic hochladen? Piegames (Diskussion) 18:17, 21. Feb. 2015 (UTC)
@Piegames Wenn du den neuen Zähler in der Server-Redstonewelt gebaut hast, können wir uns auch auf dem Server treffen. Nethonos (Diskussion) 18:25, 21. Feb. 2015 (UTC)
schematic-Dateien (von MCEdit) kann man im Wiki leider nicht hochladen. Aus Sicherheitsgründen sind nur bestimmte Dateitypen erlaubt. Da ich in den MediaWiki-Systemnachrichten keine diesbezügliche Einstellung gefunden habe (nur den zugehörigen Hinweistext "filetype-banned-type"), gehe ich davon aus, dass nur Curse die Liste der Dateitypen erweitern kann. Du könntest die schematic-Datei irgendwo hochladen (z.B. Dropbox) wo sie Nethonos herunterladen kann. Oder sie ihm per E-Mail-Anhang schicken. Auch das geht nicht übers Wiki, aber ihr könnt übers Wiki eure E-Mail-Adressen austauschen. Dazu gehst du auf die Seite Benutzer:Nethonos und klickst links in der Sidebar unter "Werkzeuge" auf "E-Mail an diesen Benutzer". -- Sumpfhütte 20:45, 21. Feb. 2015 (UTC)
Ich habe die 3-Bit Version mal hochgeladen: Schematic Piegames (Diskussion) 10:34, 22. Feb. 2015 (UTC)
@PiegamesIch hab den Zähler runtergeladen und in die Redstonewelt gesetzt. Also, wenn man auf den Knopf (Weiße Wolle) klickt, so zählt der Zähler eins hoch. Wenn man den Hebel betätigt (Grüne Wolle) wird das Ausgangssignal des Zählers blockiert und wenn man jetzt den Knopf erneut betätigt, so wird der Zähler auf null zurückgesetzt. Allerdings kann das auch die Kolben-Zähler Variante 1. Jetzt ist die Frage, wie kann man den laut deiner Aussage den Wert selbst setzen ? Nethonos (Diskussion) 10:45, 22. Feb. 2015 (UTC)
Ok, jetzt hab ich es herausgefunden, wenn der Hebel betätigt ist, kann man die Leitungen, welche mit Blauer Wolle gebaut wurden einfach mit Hebeln ausstatten, sodass man selbst den Wert eingeben kann und anschließend so den Zähler auf den gewünschten Wert bringen kann. Nethonos (Diskussion) 10:58, 22. Feb. 2015 (UTC)
Ich habe einem vertikalen Piston-Zähler eine Sprungfunktion hinzugefügt: Schematic. Der eine Knopf ist der Zähler, die Fackeln der Output. Über die Hebel kann man den neuen Wert schreiben. Wenn sich die Piston-Schranke dahinter öffnet, wird da, wo ein Eingangs-bit gesetzt ist, der Wert umgekehrt. Deshalb muss der Zähler davor zurückgesetzt werden. Dabei ist zu beachten, dass durch die Invertierung des Ausgangssignals der zurückgesetzte Zähler 0xF ausgibt. Beide Funktionen (Reset+Xor) vereint der Schreiben-Knopf. Piegames (Diskussion) 13:26, 22. Feb. 2015 (UTC)
@Piegames Klappt soweit alles. Diese erweiterten Zähler von dir, werden dann bald auf der Seite Komplexer Zähler beschrieben. Nethonos (Diskussion) 14:22, 22. Feb. 2015 (UTC)
Es hört nicht auf: Den Redstone-Zähler kann man viel kleiner, schneller und billiger machen, indem man die benötigten Flip-Flops vertikal baut. (Kann ich morgen hochladen). Zusätzlich versuche ich, auch dieser Version eine Sprungfunktion einzubauen, damit es von jedem Typ (Binär und Dezimal) eine Version gibt, die man auch in einem Computer verwenden könnte. Piegames (Diskussion) 16:27, 22. Feb. 2015 (UTC)
Ich habe einen weiteren Zähler gebastelt, den Flip-Flop-Zähler. Er basiert auf der Variante H des D-Flip-Flops. Ich habe sie einfach hintereinander gestellt. Somit wandert das Redstone-Signal immer eins weiter. Die hochgeladene Version ist deutlich kompakter, da die Flip-Flops nebeneinander stehen. Das Prinzip ist jedoch das gleiche. Link: Schematic Piegames (Diskussion) 16:16, 8. Mär. 2015 (UTC)
@Piegames Sehr schön! Die neue Variante entspricht schon den allgemeinen Baurichtlinien. Jetzt stellt sich mir die Frage, baust du alle Varianten die du hier hochgeladen hast noch kompakter ? Wenn ja, dann warte ich noch bevor ich die in den Artikel mit aufnehme. Nethonos (Diskussion) 15:52, 8. Mär. 2015 (UTC)
Nein. Die Bauteile, die ich gebaut habe, hab ich nicht vor, noch einmal zu verändern. Ich habe dem Zähler von vorhin eine Sprungfunktion eingebaut und wäre somit mit den Zählern soweit fertig: Schematic. Ich würde vorschlagen, unten einen Abschnitt für Zähler mit Sprungfunktion hintun und dort diese beiden auflisten. Piegames (Diskussion) 16:16, 8. Mär. 2015 (UTC)
Ich werde das alles unter komplexer Zähler verfrachten. Aber das sind doch drei oder nicht ? Nethonos (Diskussion) 16:23, 8. Mär. 2015 (UTC)

Dezimal?[Quelltext bearbeiten]

Das, was wir bei den Zählern mit Dezimal meinen, ist kein Binary-Coded-Decimal, sondern einfach nur unär. Wenn ich jetzt einen echten dezimalen Zähler mache, könnte das für Verwirrung sorgen. Piegames (Diskussion) 14:24, 3. Mai 2015 (UTC)

@Piegames Grundsätzlich gilt: "Du weist was besser ? Dann verbessere es!" Wenn der bis jetzt angegebene Dezimalzähler, keiner ist, sonder was anderes, so korrigiere es einfach. Dann kannst du auch ohne Probleme deinen "wahren" Dezimalzähler einbauen. Nethonos (Diskussion) 14:37, 3. Mai 2015 (UTC)

Trichterzähler erweitern?[Quelltext bearbeiten]

Also ein Trichterzähler kann ohne weiteres ja nur bis 15 zählen, weil das Signal auf den Trichtern nur so lange verläuft.Wie kann man also einen Trichter Zähler so erweitern,dass er bis z.B. 50 zählen kann? --Aglaron251 (Diskussion) 14:57, 26. Mai 2015 (UTC)

@Aglaron251 Eigentlich zählt der Trichter-Zähler anders, jeder Ausgang (Komparator) steht für eine Dezimalzahl. Beispiel 1.Trichter = 1; 2. Trichter = 2; ... usw. Je mehr Trichter + Komparatoren angeschlossen werden umso höher kann er zählen. Es wird also so lange weiter gezählt, solange noch ein weiterer Ausgang vorhanden ist. Nethonos (Diskussion) 16:02, 26. Mai 2015 (UTC)