Technik Wiki
Advertisement
Gruppe: Grid Strohballen.png
Farmanlagen
                Hier:
Grid Roter Sand.png mit Mechaniken

Grid Redstone blass.png mit Redstone

Grid Befehlsblock blass.png mit Befehlen
Verfügbar in:
Wiki Mechanik-Welt.png Mechanik-Welt
Wiki Mechanik-Welt.png
Alle neuen oder überarbeiteten Techniken auf dieser Seite sind noch nicht in der aktuellen Mechanik-Welt vorhanden.
In einem der nächsten Updates werden sie dort hinzugefügt werden.

Eine Dorfbewohnerfarm dient zur automatisierten Vermehrung von Dorfbewohnern. Es wird ein Dorf simuliert bei dem zu wenige Betten belegt sind was dazu führt dass die wenigen Dorfbewohner versuchen werden durch Paarung dieses Defizit auszugleichen, allerdings werden die neu erzeugten Dorfbewohner in kurzer Zeit abtransportiert, sodass der Vorgang endlos so weiter läuft. Dorfbewohner paaren sich morgens und abends dazu, es wird der Tag-Nacht-Zyklus benötigt.

Inhaltsverzeichnis

Farm 1[]

Dorfbewohnerfarm (Mechanik) Bild 1.1.png Dorfbewohnerfarm (Mechanik) Bild 1.2.png Dorfbewohnerfarm (Mechanik) Bild 1.3.png

Mit dieser Dorfbewohnerfarm lässt sich mit zwei Dorfbewohnern Nachwuchs erzeugen und dieser wird in einen Wasserstrom seitlich unter der Farm abtransportiert. Die Farm besteht aus einem 9x9 großen Feld auf dem Feldfrüchte wie Karotten von Bauern angepflanzt werden können. Dort befindet sich ein Komposter der für einen Dorfbewohner einen Beruf ermöglicht. Am Rand und durch Falltüren getrennt befinden sich jeweils vier Betten, sodass die Dorfbewohner durch ihre Paarung versuchen werden diese Betten mit neuen Dorfbewohnern zu füllen. Wenn Dorfbewohnerkinder erzeugt wurden, werden diese zu den Betten rennen und über die eingeklappten Falltüren laufen, sodass sie herunter fallen und somit von den zwei erwachsenen Dorfbewohnern getrennt werden. Man sollte darauf achten dass diese Dorfbewohner weit genug abtransportiert werden damit sie die Betten nicht beanspruchen. Einer von den zwei Dorfbewohnern muss hierfür Bauer sein, da nur Bauern die Felder bestellen können. Die Dorfbewohnerkinder die herunter gefallen sind, werden am Ende des Wasserkanals auf eine Bruchsteinmauer geleitet. Darüber befindet sich ein weiterer Wasserstrom. Diesen können die Kinder aber nicht erreichen, solange sie nicht erwachsen sind und dann eine größere Hitbox besitzen. Wenn die Kinder erwachsene Dorfbewohner sind, können sie beispielsweise mit Loren und Schienen abtransportiert und wo anders eingesetzt werden.


Disambig color.svg
 
Grid Grasblock.png
Auch im Minecraft Wiki wird das Thema dieser Technik behandelt:
Dorfbewohner#Vermehrung
Advertisement