Technik Wiki
Seite bearbeiten

Warnung: Du bist nicht angemeldet. Deine IP-Adresse wird bei Bearbeitungen öffentlich sichtbar. Melde dich an oder erstelle ein Benutzerkonto, damit Bearbeitungen deinem Benutzernamen zugeordnet werden.

Die Bearbeitung kann rückgängig gemacht werden. Bitte prüfe den Vergleich unten, um sicherzustellen, dass du dies tun möchtest, und speichere dann unten deine Änderungen, um die Bearbeitung rückgängig zu machen.

Aktuelle Version Dein Text
Zeile 24: Zeile 24:
 
Dann folgt eine Einleitung die die Technik allgemein beschreibt. Gibt es auch einen englischen etablierten Begriff für diese, so sollte er auch erwähnt werden, schließlich soll man auch die Technik erkennen, wenn man sie unter einem anderen Namen nur kennt.
 
Dann folgt eine Einleitung die die Technik allgemein beschreibt. Gibt es auch einen englischen etablierten Begriff für diese, so sollte er auch erwähnt werden, schließlich soll man auch die Technik erkennen, wenn man sie unter einem anderen Namen nur kennt.
   
Nun folgen die Technik-Varianten, diese werden mit Abschnitts-Überschriften eingebaut. Dort muss dann die '''Vorlage:Voraussetzung''' eingebunden werden, in der die Voraussetzungen, die Materialien (und {{mcw|Befehl}}e) und wenn vorhanden auch die Videos der Techniken aufgelistet werden. Anschließend folgen die Bilder, die die Techniken illustrieren. Dazu wird die '''Vorlage:Bilderfolge''' verwendet. Mit ihr ist es auch möglich entweder eine Animation oder eine Folge von Bildern nebeneinander zu kreieren.
+
Nun folgen die Technik-Varianten, diese werden mit Abschnitts-Überschriften eingebaut. Dort muss dann die '''Vorlage:Voraussetzung''' eingebunden werden, in der die Voraussetzungen, die Materialien (und {{de|Befehl}}e) und wenn vorhanden auch die Videos der Techniken aufgelistet werden. Anschließend folgen die Bilder, die die Techniken illustrieren. Dazu wird die '''Vorlage:Bilderfolge''' verwendet. Mit ihr ist es auch möglich entweder eine Animation oder eine Folge von Bildern nebeneinander zu kreieren.
   
 
Nach folgenden Schema sollten sie angelegt werden:
 
Nach folgenden Schema sollten sie angelegt werden:
Zeile 64: Zeile 64:
 
Jede Technik muss nach außen abschlossen sein, das heißt wenn es sich hierbei um eine Technik mit Befehlen handelt, so muss dafür gesorgt werden, wenn zum Beispiel ein normaler Rüstungsständer etwas auslösen soll, dass es niemals ein allgemeiner Rüstungsständer ist (@e[type=armor_stand]), sondern er muss immer spezifisch sein (@e[type=armor_stand,r=15]), also entweder bestimmter Name, bestimmtes Team, bestimmter Punktestand, bestimmtes Etikett oder bestimmter Radius, da sonst auch andere auf der Welt betroffen sein könnten. Alle Techniken mit Anzeigetafel-Funktionen sollten nach dem man sie ausschaltet diese komplett wieder löschen. Keine Technik darf einen Wiederhol-Befehlsblock enthalten der auf "Immer aktiv" (always active) eingestellt ist, er muss immer vor und nach dem benutzen wieder in "Benötigt Redstone" (needs redstone) umgewandelt werden. Es sei denn er ist anderweitig abschaltbar, wie beispielsweise mit dem {{b|/blockdata}}.
 
Jede Technik muss nach außen abschlossen sein, das heißt wenn es sich hierbei um eine Technik mit Befehlen handelt, so muss dafür gesorgt werden, wenn zum Beispiel ein normaler Rüstungsständer etwas auslösen soll, dass es niemals ein allgemeiner Rüstungsständer ist (@e[type=armor_stand]), sondern er muss immer spezifisch sein (@e[type=armor_stand,r=15]), also entweder bestimmter Name, bestimmtes Team, bestimmter Punktestand, bestimmtes Etikett oder bestimmter Radius, da sonst auch andere auf der Welt betroffen sein könnten. Alle Techniken mit Anzeigetafel-Funktionen sollten nach dem man sie ausschaltet diese komplett wieder löschen. Keine Technik darf einen Wiederhol-Befehlsblock enthalten der auf "Immer aktiv" (always active) eingestellt ist, er muss immer vor und nach dem benutzen wieder in "Benötigt Redstone" (needs redstone) umgewandelt werden. Es sei denn er ist anderweitig abschaltbar, wie beispielsweise mit dem {{b|/blockdata}}.
   
Es sollten {{mcw|Redstone-Element}}e (Kabel, Fackel, Verstärker und Komparator) immer auf Eisenblöcken platziert werden, nicht auf den Boden, der aus Sandstein besteht. Techniken sollten nur innerhalb der Begrenzungen aufgebaut sein, und nicht sie überschreiten. Damit, wenn man per MCEdit die leeren Chunks löscht, man nicht aus versehen eine Technik mitlöscht. Für schwerkraftsabhängige Blöcke sollte immer den roten Sand verwenden, weil dieser besser zu erkennen ist (Welt besteht aus Sandstein). Früchte sollten immer komplett ausgewachsen sein, es sei denn ein Zwischenstadium muss gezeigt werden.
+
Es sollten {{de|Redstone-Element}}e (Kabel, Fackel, Verstärker und Komparator) immer auf Eisenblöcken platziert werden, nicht auf den Boden, der aus Sandstein besteht. Techniken sollten nur innerhalb der Begrenzungen aufgebaut sein, und nicht sie überschreiten. Damit, wenn man per MCEdit die leeren Chunks löscht, man nicht aus versehen eine Technik mitlöscht. Für schwerkraftsabhängige Blöcke sollte immer den roten Sand verwenden, weil dieser besser zu erkennen ist (Welt besteht aus Sandstein). Früchte sollten immer komplett ausgewachsen sein, es sei denn ein Zwischenstadium muss gezeigt werden.
   
 
Damit alle Techniken einheitlich bleiben, werden folgende Blöcke nur für bestimmte Technik-Gruppen eingesetzt:
 
Damit alle Techniken einheitlich bleiben, werden folgende Blöcke nur für bestimmte Technik-Gruppen eingesetzt:
Zeile 70: Zeile 70:
 
{{Gridbild|Eisenblock}} zeigt, dass es sich hierbei um eine Leitung handelt, so können Redstone-Kabel, Redstone-Verstärker und Redstone-Komparator darauf platziert sein. Die Redstone-Fackel ist davon ausgeschlossen.
 
{{Gridbild|Eisenblock}} zeigt, dass es sich hierbei um eine Leitung handelt, so können Redstone-Kabel, Redstone-Verstärker und Redstone-Komparator darauf platziert sein. Die Redstone-Fackel ist davon ausgeschlossen.
   
{{Gridbild|Goldblock}} gibt an, ob der Block mit einem {{mcw|Redstone-Signal}} angesteuert wird. Das bedeutet, wenn ein Redstone-Kabel, eine Redstone-Fackel, ein Redstone-Verstärker oder ein Redstone-Komparator zu einem Block zeigen der in ihrer Höhe steht. Bei der Redstone-Fackel kommt hinzu, dass auch die Blöcke auf der sie sich befindet ein Gold-Block sein muss. Das hat den Grund, da sie auch alleine ohne weitere Ansteuerung vorhanden sein könnte. Alle Signalgeber wie Hebel, Knöpfe oder Druckplatten müssen sich immer auf Gold-Blöcken befinden. Wenn an Behältern wie zum Beispiel einer Truhe ein Komparator angeschlossen ist, dieser aber mit durch einen Block getrennt ist, so muss dieser Binde-Block auch aus Gold sein. Zusätzlich werden alle Stolperdrähte an Goldblöcken angeschlossen, solange sie für die Erkennung an sich benutzt werden. Es werden Goldblöcke auch für Nebengleise des Schienenverkehrs genutzt, wie zum Beispiel bei dem Überholgleis, damit man erkennt wo das Hauptgleis ist.
+
{{Gridbild|Goldblock}} gibt an, ob der Block mit einem {{de|Redstone-Signal}} angesteuert wird. Das bedeutet, wenn ein Redstone-Kabel, eine Redstone-Fackel, ein Redstone-Verstärker oder ein Redstone-Komparator zu einem Block zeigen der in ihrer Höhe steht. Bei der Redstone-Fackel kommt hinzu, dass auch die Blöcke auf der sie sich befindet ein Gold-Block sein muss. Das hat den Grund, da sie auch alleine ohne weitere Ansteuerung vorhanden sein könnte. Alle Signalgeber wie Hebel, Knöpfe oder Druckplatten müssen sich immer auf Gold-Blöcken befinden. Wenn an Behältern wie zum Beispiel einer Truhe ein Komparator angeschlossen ist, dieser aber mit durch einen Block getrennt ist, so muss dieser Binde-Block auch aus Gold sein. Zusätzlich werden alle Stolperdrähte an Goldblöcken angeschlossen, solange sie für die Erkennung an sich benutzt werden. Es werden Goldblöcke auch für Nebengleise des Schienenverkehrs genutzt, wie zum Beispiel bei dem Überholgleis, damit man erkennt wo das Hauptgleis ist.
   
 
{{Gridbild|Quarzblock}} steht für einen Impulsgeber-Signalblock.
 
{{Gridbild|Quarzblock}} steht für einen Impulsgeber-Signalblock.
Zeile 104: Zeile 104:
   
   
{{Hinweis|text=Wie man die Download-Welt ins Spiel bringt, wird {{mcw|Anleitungen/Welten downloaden und verwenden|hier}} näher beschrieben.}}
+
{{Hinweis|text=Wie man die Download-Welt ins Spiel bringt, wird {{de|Anleitungen/Welten downloaden und verwenden|hier}} näher beschrieben.}}
   
 
[[Kategorie:Technik Wiki]]
 
[[Kategorie:Technik Wiki]]

Bitte beachte, dass alle Beiträge zu Technik Wiki unter CC BY-NC-SA 3.0 veröffentlicht werden

Abbrechen Bearbeitungshilfe (wird in einem neuen Fenster geöffnet)

Folgende Vorlagen werden auf dieser Seite verwendet: